Samstag, 28. März 2020

Saftige Früchte machen mich aggressiv, meine Mandarinen mag ich am liebsten staubtrocken

Freitag, 27. März 2020

Dieses Jahr fällt im Dorf meiner Großeltern die große Gülleparade aus, keine bunt geschmückten Güllelaster, nur gute Luft und Stille auf den Straßen

Mittwoch, 18. März 2020

Ich liebe die Tage, an denen sich meine Haare ganz ohne Widerstände zu einer schaumigen Masse schlagen lassen

Samstag, 7. März 2020

Wahrscheinlich werde ich nie wieder, angetrieben von meinen Eltern und unter viel Gemaule, auf irgendeinen verschneiten tschechischen Berg steigen und da Kroketten essen und ein bisschen traurig bin ich darüber schon

Montag, 2. März 2020

Männer behaupten gerne sie wären immun gegen Seifenopern und Klatsch, aber von außen betrachtet trennen sich dauernd „Fußballtrainer“ von irgendeinem „Verein“ bereits nach zwei Wochen Ehe und dann wer kriegt die 11 Kinder, das hässliche Haus mit der großen Wiese, aber ohne Dach

Samstag, 22. Februar 2020

Endlich mal wieder „Buttertoast“ mit Invertzuckersirup, wie früher auf Omas Bauernhof. Am meisten vermisse ich an den Sommerferien, dass sie mich für schlau hielt.

Dienstag, 18. Februar 2020

Alle paar Wochen fotografiere ich bewusst mit dem iPad, weil man die Fotos darauf immer vergisst und sich Monate später doppelt über sie freut

Sonntag, 9. Februar 2020

Früher gab es in allen Räumen Aquarien und die Fische rauchten permanent Kette. Und in Luftballons spiegelte sich immer ein einzelnes Fenster.

Mittwoch, 5. Februar 2020


Finde faszinierend, dass klar ist: Es gibt keine „Coffee-Lounge“ (mit Meerblick), nur ein Bild davon, damit man sich was erträumen kann, während man am Bahnhof steht. Glaube, genau so wird die Zukunft sein – an einer Wand ein verblichenes Poster von einem Arzt, daneben ein umfunktionierter Süßigkeitenautomat, aus dem man sich Tabletten ziehen kann.

Mittwoch, 29. Januar 2020

Im Traum hat mir ein Berufsschullehrer erklärt, Risiko würde sich auszahlen, ist mit einem Go-Kart in den Gegenverkehr gefahren und hat das Rennen gewonnen (!)

Dienstag, 21. Januar 2020

Hoffentlich kommt im Stern mal ein investigativer Bericht über das „Haifischbecken Puppenspiel“, mit naiven Franchisenehmern, Grüffelo-Gerichtsverfahren und allem – und wie genau unterscheidet sich die Handpuppenversion von „Paw Patrol“ von der Stadionversion, was PASSIERT da?

Montag, 13. Januar 2020

Idiotische Sachen die ich mir aus Filmen abgeguckt habe: Sich zur „Selbstmotivation“ ins Gesicht klatschen wie so ein Börsenonkel